Schlingen und Kantenschutz für (Spreiz-) Traversen

Über uns erhalten Sie diverse Schlingen Kantenschutz, sowie Anschlagketten, passend für Ihr (Spreiz-) Traversen-System. Auf diese Weise können wir Ihnen ein Komplettangebot für Ihren nächsten Hebevorgang unterbreiten, bei dem Sie alle Produkte aus einer Hand beziehen. Dabei achten wir stets darauf, dass die einzelnen Komponenten optimal aufeinander abgestimmt, um eine zuverlässige und sichere Hebelösung zu gewährleisten.

Zum Schutz bei scharfen Kanten empfehlen wir die soften Kantenschutzwinkel aus HMPE in verschiedenen Ausführungen.

Wählen Sie aus folgendem Lieferprogramm aus:

Anschlagketten

Wir bieten Ihnen ein komplettes Programm an GK8- und GK10-Anschlagketten in den Nenngrößen 6 bis 36 mm an:

Eigenschaften der GK8-Anschlagketten

Eine Auswahl an GK8 Anschlagmitteln
Übersicht über erhältliche GK8-Anschlagketten und deren Tragfähigkeit

Eigenschaften der GK10-Anschlagketten

Eine Auswahl an GK10 Anschlagmitteln
Übersicht über erhältliche GK10-Anschlagketten und deren Tragfähigkeit

Grummets, Anschlagseile und Kabelschlagseile

Wir bieten Ihnen ein komplettes Programm an Grummets, Anschlagseilen und Kabelschlagseilen für Ihre Traversen:

Beispiel für den Einsatz von Grummets

Grummets nach EN13414-3

Über uns erhalten Sie Grummets nach EN13414-3. Diese besitzen Durchmesser von 6 bis 450 mm und Längen bis zu 300 m. Optional liefern wir Ihnen die Grummets auch mit vernähten Kauschen oder mit montierten Aufhänge-Ringen.

Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten – wir beraten Sie gern.

Beispiel für Anschlagseile

Anschlagseile nach EN13414-1

Folgende Anschlagseile nach EN13414-1 erhalten Sie über uns:

  • Anschlagseile mit Alu-Pressklemmen
  • Seildurchmesser von 8 bis 60 mm
  • Mit diversen Haken und Zubehör lieferbar
  • Folgende Seilendverbindungen sind möglich:
    • Alu-Pressklemme
    • Spleiß
    • Flämisches Auge
Beispiel für den Einsatz von Kabelschlagseilen

Kabelschlagseile nach EN13414-3

Diese Kabelschlagseile aus einlagigen Rundlitzenseilen (Schenkel) nach EN13414-3 werden mit Fasereinlage (FC) oder Stahleinlage (IWRC), in blanker oder verzinkter Ausführung, zugeschlagen.

Konstruktionen mit FC Fasereinlage:

  • 6 x 6 x 19
  • 6 x 6 x 37

Konstruktionen mit IWRC Stahleinlage:

  • 6 x 6 x 19
  • 6 x 6 x 36

Diverse Seilendverbindungen möglich:

  • Alu-Pressklemme
  • Kurzspleiß
  • Langspleiß

Hebebänder und Rundschlingen aus Polyester

Hier unterscheiden wir zwischen Polyester Hebebändern gemäß EN1492-1 und Rundschlingen gemäß EN1492-2, die noch einmal in die einzelnen Produkte unterteilt werden:

Hebebänder aus Polyester nach EN1492-1

Die Hebebänder aus Polyester konform EN1492-1 sind unterteilt in:

  1. Hebebänder
    – 2-lagig mit beidseitigen Schlaufen
    – Tragfähigkeit von 1 bis 10 t
  2. Schwerlast-Hebebänder
    – 4-lagig mit beidseitigen Schlaufen
    – Tragfähigkeit von 2 bis 25 t
  3. Endloshebebänder
    – 1-lagig und 2-lagig
    – Tragfähigkeit bis zu 6 t
  4. Hebebänder mit Bügel
    – Tragfähigkeit von 1 bis 10 t

Gemäß Norm sind alle Hebebänder farblich kodiert.

Weitere Angaben entnehmen Sie bitte der Tabelle.

Übersicht über mögliche Polyester-Hebebänder

Rundschlingen aus Polyester

Die Rundschlingen aus Polyester sind unterteilt in:

  1. Rundschlingen mit Einfachmantel konform 1492-2
    – Tragfähigkeit von 1 bis 10 t
  2. Rundschlingen mit Premium-Einfachmantel konform 1492-2
    – Tragfähigkeit von 1 bis 10 t
  3. Rundschlingen mit Doppelmantel konform 1492-2
    – Tragfähigkeit von 1 bis 10 t
  4. Schwerlast-Rundschlingen aus Polyester konform 1492-2
    – Tragfähigkeit von 2 bis 25 t
  5. Schwerlast-Rundschlingen mit Kern aus HMPE und Mantel aus Polyester
    – in Übereinstimmung mit der EU-Maschinenrichtlinie (2006/42/EG)
    – Tragfähigkeit von 10 bis 500 t bei Sicherheitsfaktor 7:1
    – weitere Angaben zu den Schwerlast-Rundschlingen siehe unter folgendem Punkt „HMPE Schwerlast-Rundschlingen“
  6. Schwerlast-Rundschlingen mit Kern aus HMPE und Mantel aus 1,3 mm HMPE light duty
    – in Übereinstimmung mit der EU-Maschinenrichtlinie (2006/42/EG)
    – Tragfähigkeit von 10 bis 500 t bei Sicherheitsfaktor 7:1
    – weitere Angaben zu den Schwerlast-Rundschlingen siehe unter folgendem Punkt „HMPE Schwerlast-Rundschlingen“
  7. Schwerlast-Rundschlingen mit Kern aus HMPE und Mantel aus 2,4mm HMPE heavy duty
    – in Übereinstimmung mit der EU-Maschinenrichtlinie (2006/42/EG)
    – Tragfähigkeit von 10 bis 500 t bei Sicherheitsfaktor 7:1
    – weitere Angaben zu den Schwerlast-Rundschlingen siehe unter folgendem Punkt „HMPE Schwerlast-Rundschlingen“

Gemäß Norm sind alle Rundschlingen mit Ausnahme der HMPE Schwerlast-Rundschlingen farblich kodiert.

Weitere Angaben entnehmen Sie bitte der Tabelle.

Übersicht über mögliche Polyester-Rundschlingen

Hinweise zu einem sicheren Einsatz von Hebebändern und Rundschlingen aus Polyester:

  1. -40° C bis 100° C (der Temperaturbereich kann von diverse Chemikalien negativ beeinflusst werden)
  2. Vermeiden Sie die Einwirkung von ultraviolettem Licht soweit möglich
  3. Vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit alkalischen Gegenständen
  4. Eisbildung im Gewebe kann das Gewebe beschädigen
  5. Das Bandgewebe darf nur innerhalb des angegebenen Temperaturbereiches getrocknet werden

HMPE Schwerlast-Rundschlingen

Nichts ist so wertvoll wie Zeit. Kürzere Rüstzeiten für das Anschlagen und Riggen oder gar das Vermeiden einiger dieser Arbeitsschritte führt zu sofortigen Kosteneinsparungen. Mit unseren HMPE Schwerlast-Rundschlingen machen Sie diesen bedeutenden Effizienzgewinn zu einem konstanten Faktor für das gesamte Hebeprojekt. Aufgrund der erreichten Arbeitszeitverkürzung mit weniger Mitteln erzielen Sie einen dauerhaften Vorteil. Erreichen Sie schneller die höchstmögliche Leistung.

Eigenschaften der HMPE Schwerlast-Rundschlingen:

  • Bis zu 3.500 t Bruchfestigkeit (MBL)
  • Längen von 0,3 m bis 75 m (größere Längen auf Anfrage)
  • Längentoleranzen ±10 mm (auf Anfrage)
  • Dehnung während der Anwendung ±0,5 % (abhängig vom Sicherheitsfaktor)
  • Betriebstemperaturbereich -40 °C bis +60 °C
  • Lieferbar mit 3 verschiedenen Mänteln:
    • 2,4 mm HMPE für hohe Beanspruchung
    • 1,3 mm HMPE für geringe Beanspruchung
    • 2,5 mm dickes Medium Duty Polyester (PES), beschichtet mit Polyurethan (PU), neongelb
  • in Übereinstimmung mit der EU-Maschinenrichtlinie (2006/42/EG)

Mantel 1:
2,4 mm HMPE für hohe Beanspruchung

2,4 mm HMPE ist ein Mantelmaterial für HMPE-Rundschlingen

Mantel 2:
1,3 mm HMPE für geringe Beanspruchung

1,3 mm HMPE ist ein Mantelmaterial für HMPE-Rundschlingen

Mantel 3:
2,5 mm dickes Medium Duty Polyester (PES), beschichtet mit Polyurethan (PU), neongelb

2,5 mm Medium Duty Polyester ist ein Mantelmaterial für HMPE-Rundschlingen
Zeichnung ergänzend zur Tabelle der Maße von HMPE Schwerlast-Rundschlingen
Eigenschaften HMPE Schwerlast-Rundschlingen
WLL
(t)
SFMBL
(t)
Kern
Ø
(mm)
Mind. Biegung
Ø
(mm)
Gewicht
(kg/m)
1077034471,5
507350751054,0
10077001061667,5
20071.40015025513,5
30072.10018431919,0
40072.80021239525,5
50073.50023744132,0
*Detail B*Detail C

HMPE Kantenschutzwinkel

Gefährdete Laststellen und Ecken, scharfe Ränder und empfindliche Ladungen müssen besonders geschützt werden. Die HMPE Kantenschutzwinkel werden in Kombination mit dem Hebeband verwendet, um die Hebevorrichtung, die Last und vor allem Sie und Ihre Mitarbeiter vor Ort zu schützen. Das Ergebnis ist eine erhöhte Sicherheit der Arbeitsumgebung und eine längere Lebensdauer Ihrer Schlingen oder Seile. Dies erhöht die Wirtschaftlichkeit Ihrer Hebelösung und spart Kosten.

Definition von scharfen Kanten:

Wenn wir von scharfen Kanten sprechen, legen wir die allgemeine Formel “Kantenradius < Materialstärke des Hebebands” zugrunde. Eine scharfe Kante bedeutet also nicht zwangsweise einen Winkel scharf wie ein Messer, sondern einen spitzen Winkel im Verhältnis zum Biegeradius des Hebebandes.

Softe HMPE Kantenschutzwinkel in verschiedenen Größen

Eigenschaften der HMPE Kantenschutzwinkel:

  • Hochbelastbares HMPE ist extrem widerstandsfähig gegen Verschleiß, Schnittschäden, Perforationen und Reißen. Es schützt Ihre Hebezeuge und erhöht so deren Lebensdauer.
  • Klettverschlüsse ermöglichen das einfache Befestigen und Anpassen des Kantenschutzes. Schnell und effizient, unentbehrlich, wenn sicheres und adäquates Handeln besonders wichtig ist.
  • Der Kantenschutz kann auch verwendet werden, um das Objekt oder die empfindliche Ladung vor Beschädigungen durch Stahlseile oder Ketten oder bei wiederholten Handlungen zu schützen.
  • Der Kantenschutz besteht aus zwei Schichten von 3 mm dickem HMPE-Material. Das macht ihn robust und stark, ohne aber an Flexibilität einzubüßen.
  • Der Hersteller verwendet ein spezielles Gewebe, das auf Basis jahrelanger Erfahrung entwickelt wurde. Dadurch sind die Kantenschutzwinkel sehr schnittbeständig und reißfest, wodurch die Sicherheit erhöht wird.
  • Verwenden Sie den Kantenschutz, um die Sicherheit von Personen und Ihrer Ladung bei geringstem Risiko von Biegeermüdung, Dehnung oder leeren Hohlräumen zu gewährleisten.
Standardsortiment HMPE Kantenschutzwinkel
Breite
(mm)
Länge
(mm)
Klett-
verschlüsse
802502
1103002
1303002
1605004
1901904
2308004
2908004
3108004
Vorderseite eines soften HMPE Kantenschutzes

Benötigen Sie Beratung in Sachen Schlingen und Kantenschutz, kontaktieren Sie uns gerne.

Darüber hinaus können wir Ihnen passende Schäkel für Ihre Hebevorrichtung anbieten:

  • High Alloy Schäkel geschweift H9
  • Schäkel geschweift H10 mit Sicherheitsbolzen
  • Schäkel geschweift H10 SUPER mit Sicherheitsbolzen
  • Wide Body Schäkel H14

Weitere Details hierzu erhalten Sie auf unserer Schäkel-Produktseite.